Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Wunschtraum Teil 1Ich komme zu unserer Verabredung (wobei du dominant bist), nach einer Begrüßung und der Besprechung der go`s und no go`s gehe ich in einen Raum und ziehe mich um. Entweder meine mitgebrachten Sachen oder welche die für mich bereit liegen. Ich stehe auf Lack, Leder, Latex, Vinyl, das sollte bei evtl. vorhandenen Sachen berücksichtigt werden. Ich ziehe Strümpfe an, eine Strapscorsage, Minirock und Oberteil oder ein Kleid und High Heels. So bekleidet betrete ich den Raum in dem auf mich gewartet wird. Da Ich eher männlich wirke bekomme ich eine weibliche Latexmaske übergezogen, in dieser Mund Augen und Nase mit Öffnungen versehen sind, des Weiteren wird mir eine Perücke mit langen Haaren aufgesetzt. Du hast ebenfalls diverse Sachen vorbereitet. Es liegen Fesselaccessoires bereit, welche verschiedenste Optionen ermöglichen. Dies könnten Handschellen sein, einzeln oder Hand-Fuß-Kombinationen welche mich in versch. Positionen halten, Ledermanschetten mit Karabinern, Halsband etc…… Ebenfalls vorhanden sind Augenmasken, Kopfgeschirre, Knebel in verschiedensten Ausführungen, geschlossen, offen und mit Plug sowie Vibratoren, Dildos, Strapon. Der Anblick der Sachen und das tragen der Kleidung erregen mich bahis siteleri und so verlierst du keine Zeit und beginnst mit unserer Reise. Du fesselst meine Hände auf den Rücken danach meine Füße, diese so dass ich noch laufen kann, mit einer ca. 15cm langen Kette dazwischen. Danach bekomme ich einen Knebel in meinen Mund und das Halsband angelegt. Nun muss ich ein paar Runden vor dir umhergehen. Da ich doch sehr unsicher laufe, beschließt du dass ich das ganze Wochenende verschiedene High Heels zu tragen habe um dies zu üben. Nachdem ich vor dir umhergelaufen bin befestigst du ein Strick am Halsband und ziehst mich an diesem in Richtung Esstisch, dort angekommen machst du erst ein Fuß am Tischbein fest, danach löst du die Kette zu dem anderen Fuß und dirigierst ihn zu dem anderen Tischbein. Diesen machst du nun daran fest, so dass meine Beine gespreizt sind. Die Arme werden vom Rücken gelöst, allerdings nur um vorn wieder verschlossen zu werden. Ich stehe nun da, mit gespreizten Beinen allerdings aufrecht, was sich sofort ändert als du meine Arme lang über den Tisch ziehst und mit einem Seil in ausgestreckter Position fixierst. Ich bin dir wehrlos ausgeliefert. Du ziehst meinen Rock hoch damit meine Rückseite canlı bahis frei liegt um von deinen Händen bearbeitet zu werden. Im nächsten Augenblick trifft eine Flüssigkeit meinen Arsch, die du mit deinen Händen verteilst. Vermutlich ist es Massageöl oder Gleitcreme denn nicht nur auf meinem Arsch wird diese verteilt, sondern auch in diesem. Erst behutsam mit einem Finger nur am Rand dann langsam eindringend und nach und nach mit dem nächsten Finger. Die ganze Zeit gleiten deine Finger auf meinem Arsch umher und dringen immer wieder mal in diesen ein. Dadurch erregt versuche ich zu vor Lust zu stöhnen der Knebel verhindert dies allerdings. Als nächstes verwendest du einen Dildo welcher sich den Weg in mein Arschloch bahnt. Unter diesen leichten stoßenden und drehenden Bewegungen stöhne ich lustvoll auf. Nach einiger Zeit höre ich das Telefon klingeln, du gehst ran und sagst zu der Person am anderen Ende du rufst in ein paar Minuten zurück. Da du der Meinung bist es wäre schade mich jetzt einfach so liegen zu lassen, teilst du mir mit das ich während deines Telefonates weiterhin Spaß haben werde. Ich höre wie du scheinbar etwas suchst und im nächsten Augenblick spüre ich was es ist. Ein Vibrator füllt meinen Arsch canlı bahis siteleri und wird von dir an mir festgebunden, damit er nicht versehentlich seinen Arbeitsplatz verlässt und auf die höchste Stufe gestellt. So, da ich nun verzurrt und bestückt bin, gehst du zum Telefon und beginnst das Gespräch mit der Person von vorhin. Ich stehe über den Tisch gebeugt, gefesselt und nicht in der Lage mich zu bewegen und merke wie die Geilheit mich mehr und mehr überkommt. Deswegen verlässt hin und wieder ein leichter Seufzer meine verschlossenen Mund. Mit den Worten man könne so nicht telefonieren bittest du deinen Gesprächspartner kurz zu warten und kommst in meine Richtung. Noch während ich mit pochendem Herz darauf warte was passiert, trifft mich aus heiterem Himmel ein Schlag auf meinen Arsch. Dies wiederholt sich noch zwei Mal allerdings mit den Worten wenn ich nicht ruhig bin ziehst du andere Seiten auf. Du prüfst noch kurz den Sitz der Fesseln, des Knebels und des Vibrators in meinem Arsch und wendest dich wieder dem Telefonat zu. Da dein Telefonpartner wohl mitbekommen hat was gerade passiert ist dreht sich das Telefonat nun um mich. Anhand deiner Antworten schließe ich darauf das du wohl noch eins zwei Tips bekommen hast, bevor du das Gespräch mit den Worten beendest das es jetzt noch zu früh sei und man sich evtl. später über Besuch freuen würde. Dies löst in meinem Kopf wilde Spekulationen darüber aus was gemeint sein könnte……

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Kategoriler:

Genel

Yorum Ekle

E-Mail Adresiniz Yayınlanmayacak. Zorunlu Alanlar *

*