Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Der nette KollegeNeulich habe ich von meiner Frau eine Nachricht erhalten mit dem Inhalt:Hallo Schatz, heute in der Mittagspause war ich mit Andy von der Buchhaltung essen. Nachmittag hat er mir dann dieses Bild per Whats App geschickt mit vielen Smilys. Ich weiß nicht wie das Foto entstanden ist, aber wahrscheinlich beim Einsteigen in sein Auto, da hat er noch kurz mit mir gesprochen und scheinbar dabei mit dem Handy abgedrückt. Jetzt weiß der das ich kein Höschen unterm Mini an habe Ich habe ihm zurückgeschrieben er soll das sofort löschen, aber er hat geantwortet was mir das Pfand in seiner Hand wert ist. Wir klären das Heute Abend nach Dienst habe ich geantwortet – es könnte also Heute etwas später werden.Ich war baff und schrieb nach einer kurzen Erholungsphase zurück:Was stellst Du Dir unter Klären vor und weshalb kommst Du heute später, was hast Du vor????Ich werde dem Ferkel gründlich den Kopf waschen, dauert sicher nicht lange, Bussi.OK, kannst Dir Zeit lassen, ich arbeite Heute sowieso wieder ewig.Innerlich musste ich lachen, der Schurke hat doch tatsächlich geschnallt, dass Sara kein Höschen unter ihrem Mini trägt und nur auf eine Gelegenheit gewartet einen Blick zu erhaschen und war dann auch noch dreist genug diesen Einblick gleich mit dem Handy fest zu halten.Trotzdem ist es nicht schlau sie gleich damit zu konfrontieren anstatt sich einfach heimlich daran zu erfreuen. Aber wer weiß, wie er Sara einschätzt und wahrscheinlich sind die Pferde mit ihm durchgegangen und er rechnet sich tatsächlich Chancen aus.Aber sicher nicht mit Erpressung Herr Kollege da knallst du gegen die Wand!Sara lässt sich nicht ins Boxhorn jagen. Jedenfalls bin ich gespannt was Sie Heute Abend zu berichten hat.Auf der Heimfahrt so gegen 20:00 Uhr, war ich bestens gelaunt und direkt etwas aufgekratzt, weil ich mir alle möglichen Szenarien ausmalte, wie Sara den Kollegen fertig macht. Der wird um seinen Job bangen für die Blödheit die er angestellt hat.Auf der Autobahn versuchte ich dann Sara anzurufen, konnte sie aber nicht erreichen.Na ja, ich möchte Ihre Erzählung ohnehin lieber Face to Face genießen, also was soll`s.Als ich zur Tür herein kam rief ich gut gelaunt „Hallo Schatz ich bin da“ und Sara kam mir aus dem Bad entgegen, gab mir den üblichen Begrüßungskuss und sagte setze dich hin, dein Essen ist fertig.Sie servierte mir das Abendessen und setzte sich zu mir.Jetzt war ich natürlich gespannt auf die Story die Sie zu erzählen hatte und Sie fing auch gleich damit an:Also von vorn: Heute Vormittag so gegen 11:00 Uhr schaute Andy zu mir ins Büro und fragte, ob ich heute Mittag mit ihm zum Chinesen gehe, er hat keinen Bock auf die ewigen Wurstsemmeln vom Jausen Wagen. Gerne sagte ich, ich brauch auch wieder einmal etwas Abwechslung – kommt sonst noch jemand mit?Weiß nicht, muss noch fragen und schmiss die Tür hinter sich zu.Du weißt, ich mag den Andy, er ist ein richtig lieber Kerl und es ist immer lustig mit ihm zu plaudern, also hab ich mich schon auf die Mittagspause gefreut.Um 12:00 hat er mich dann im Büro abgeholt und am Weg zum Auto gemeint, dass die Anderen keine Lust oder Zeit hätten mitzukommen.So sind halt nur wir beide zum Chinesen, haben dort gut gegessen und uns richtig nett unterhalten.So weit so normal und alles easy, bis dann Nachmittag dies Nachricht kam.Zuerst hab ich geglaubt es zerreißt mich vor Zorn und ich hab ihm auch gleich geschrieben er soll das sofort löschen, aber der freche Hund hat gemeint er hat ein Pfand in seiner Hand und sich wohl vorgestellt ich soll das sincan escort Auslösen.Na da hat er sich aber die Falsche ausgesucht und ich hab ihm gleich geantwortet das ich das nach Dienstschluss mit ihm klären möchte.Um 17:15 Uhr hab ich ihn dann angerufen und gesagt die Kollegin ist weg, du kannst jetzt herunter kommen und zwei Minuten Später stand er dann grinsend in meinem Büro.Zuerst dachte ich, ich klebe ihm jetzt einfach eine bevor ich etwas sage, hab ihn dann aber nur gefragt ob er jetzt komplett spinnt und was der Blödsinn soll.Da ist ihm gleich einmal das Grinsen vergangen und langsam ist es ihm gedämmert, das das vielleicht ein kräftiger Schuss in den Ofen war.Ich hab ihm gleich gesagt, dass ich will dass er dieses Foto sofort löscht und zwar in meiner Gegenwart, dann können wir darüber reden welche unglückselige Eingebung ihn dazu veranlasst hat überhaupt so einen Blödsinn zu machen.Das war sicher ein Blödsinn verteidigte er sich, aber er will das Foto unbedingt behalten weil er doch so sehr begeistert ist von mir und schon lange auf mich steht. Am liebsten würde er das Foto ausdrucken und auf sein Nachtkasterl stellen, damit er mit meinem Bild einschlafen kann.Hör mal Andy sagte ich ihm, ich mag dich wirklich gerne, aber ich bin doch nicht deine Wichsvorlage in einsamen Nächten, erwiderte ich konsterniert.Doch, wiedersprach er entschieden. Du bist eine verheiratete Frau und das respektiere ich voll und ganz. Allerdings habe ich mich schon vor einiger Zeit verliebt in Dich und möchte diese Bild für mich behalten.Außerdem habe ich den Eindruck gewonnen, dass ich dir auch nicht ganz egal bin und heute Mittag war ich schon sehr sicher, dass du mir sehr zugetan bist.Wieso heute Mittag, was war da für dich anders als sonst, war meine hilflose Frage.Also jetzt weiß ich ja das ich da scheinbar etwas falsch interpretiert habe, aber mir ist während des Essens die Serviette von den Knien gerutscht und als ich mich darum bückte, hattest Du die Beine so weit auseinander, dass ich einen wunderschönen Einblick ins Paradies hatte. Zum sitzen ist Dein Mini einfach zu kurz und das Du kein Höschen trägst hat mich schlichtweg umgehauen.Du hast keine Anstalten gemacht, Deine Beine zu schließen als ich mit dem Kopf unter den Tisch war und das habe ich eben als Hinweis verstanden, der es wohl gar nicht war.Na ja, gestand ich ein wenig kleinlaut, ich habe schon bemerkt, dass du da jetzt ein wenig lange brauchst um deine Serviette auf zu heben und es war mir auch klar weshalb, aber ich habe dir das einfach gegönnt und wie soll ich sagen, ich weiß auch nicht, es hat mir gefallen ein wenig zu spielen.Das gibt dir aber noch lange nicht das Recht mich zu Fotografieren und so bloß zu stellen!Ja hätte ich dich um Erlaubnis fragen sollen oder wie. Ich bin ja jetzt selbst mit der Situation völlig überfordert und ich weiß nicht was da jetzt herauskommen soll. Jedenfalls weigere ich mich dieses wunderschöne Bild von Dir zu löschen, es sei denn du verlangst das in aller Entschiedenheit!Während dieser ganzen Unterhaltung ist Andy vor mir gestanden und ich bin Ihm zugewandt in meinem Bürostuhl gesessen, die Beine übereinander geschlagen. Trotzdem ist halt wie beim Sitzen unvermeidlich mein Mini ziemlich weit nach oben gerutscht und meine Oberschenkel waren wohl schon etwas bis über den Po freigelegt. Um diese Situation zu entschärfen und weil mir Andy jetzt schon wirklich ein wenig leid tat, bin ich aufgestanden, habe ihn umarmt und gesagt Du Depp.Er hat diese Umarmung als Friedensangebot gedeutet sincan escort bayan und auch seine Arme um mich gelegt. Aber halt so wie Männer das tun, eine Hand um die Schulterblätter und die andere etwas tiefer.Na und als wir zurückgekommen sind und ich im Steigenhaus hinter Dir war ist Dir dein Röckchen ja auch nicht nur durchs Treppensteigen versehentlich hochgerutscht, murmelte er mir ins Ohrwo er ja recht hatte und man an den Bildern auch zugegebener weise auch sehen konnte. Es hat mir schon Spaß gemacht ihm den Kopf zu verdrehen und seine Hose zu verbeulen.Bei diesem Gedrücke schob seine Hand eher unabsichtlich mein Röckchen etwas nach oben und er berührte mich am nackten Po.Mit den Worten „Hallo Herr Kollege“ trennten wir uns voneinander und ich lehnte mich auf die Kannte meines Schreibtisches.Trotzdem sagte ich, ich will nicht dass du heimlich Bilder von mir machst.Na ja, meinte er unschuldig, dann mache ich sie halt unheimlich!Wie jetzt, erwiderte ich naiv, du glaubst doch nicht das ich für dich Pose damit du zu Hause dein Vergnügen hast?Würde Dir das so schwer fallen? Immerhin hast Du es heute Mittag recht genossen mich ein wenig hinschauen zu lassen.Und wie stellst du dir das vor, ich bin kein Model und du kein Fotograf, was soll das werden?Bei diesen Worten stellte ich meine Beine etwas auseinander, so dass mein Mini etwas hoch rutschte und gerade noch verbarg was zu sehen nicht erlaubt war.Genau so stell ich mir das vor antwortete er und griff nach seinem Handy, welches noch am Schreibtisch lag, und fotografierte mich.Das glaub ich nicht erwiderte ich, du willst solche Bilder und mit diesen Worten stellte ich einen Fuß auf den Bürostuhl, wodurch er freie Sicht auf sein Paradies erhielt.Jetzt war ein Bann gebrochen. Seine Handykamera blitzte unaufhörlich und ich drehte mich in alle erdenklichen Positionen. Ich lag am Schreibtisch mit angewinkelten Beinen, oder stehend mit dem Rücken zu ihm am Tisch aufgestützt und streckte ihm den Po entgegen, am Bürostuhl mit einem oder beiden Beinen über der Lehne, ich suchte in der untersten Schublade und im obersten Regal. Er gab Kommandos und ich folgte.Da kam plötzlich das Kommando „Underdesk“. Was heißt Underdesk fragte ich unwissend?Du setzt Dich an Deinen Schreibtisch, machst die Beinchen breit und ich fotografiere von der anderen Seite unten durch.OK dachte ich schöne Szene.Wir gingen in Stellung und ich sah das Blitzlicht. Ich lies mich tief in den Sessel fallen um gute Einblicke zu schaffen und gerade als ich dachte jetzt wäre es aber an der Zeit das blöde Handy einmal weg zu legen, spürte ich sein Gesicht zwischen meinen Beinen.Erregt von der ganzen Action die bisher geschah, drückte ich seinen Kopf sanft an mich um ihm zu zeigen, dass das jetzt genau das Richtige war.Ich legte meine Beine über die Sessellehnen und Andy leckte mich mit hingebungsvoll.Nach einer Weile wollte ich alles. Ich stieß mich mit meinem Bürostuhl vom Schreibtisch ab, rollte zurück und stand auf. Andy kroch unter dem Schreibtisch hervor, ich öffnete seine Hose und schob sie ihm bis in die Knie. Sein Schwanz sprang mir entgegen und ich nahm ihn gierig in den Mund um mich gebührlich zu revangieren.Es dauerte aber nur kurz, bis ich an seinem Gestöhne und am Zucken seines Gliedes merkte, dass es für Ihn kein Halten mehr gab und ich wichste seinen Prügel bis er mir eine riesen Ladung auf mein Dekolletee spritzte.Tja – Kismet – aber wenn er mich so begehrt wie eben noch gesc***dert, dann weiß er ja was jetzt zu tun ist, dachte ich und lehnte escort sincan mich erwartungsvoll mit hochgeschobenem Röckchen an den Schreibtisch.Da packt der Kerl seinen Schlaffi ein, mit den Worten, oh mein Gott Sara, ich hab mich so sehr nach dir gesehnt. Jetzt ist es aber spät geworden und ich möchte nicht dass du zu Hause Probleme bekommst, also sehen wir zu das wir nach Hause kommen. Tschüss, bis Morgen……Man war ich perplex. Da ist mir einfach die Spucke weg geblieben.Mit einer Mords Wut im Bauch bin ich dann in die Teeküche und hab seine Hinterlassenschaft abgewischt und dann nichts wie ab, nach Hause.Na prima Schatz, gluckste ich amüsiert, da hast Du Dir ja einen tollen Hecht an Land gezogen.Ja lach du nur. Aber wenn du endlich fertig gegessen hast erwarte ich, dass du vollendest was der Zipfelklatscher da nicht geschafft hat.Na aber sicher nicht mein Hase, protestierte ich. Du hast dir die Sache eingebrock und Du löffelst die Suppe jetzt auch selber aus.Was soll denn das jetzt heißen maulte nun sie entrüstet. Gibst du mir jetzt auch noch einen Korb?Na klar, ich bin doch nicht der Notnagel für Deine blutlosen Lover. Du kannst Dich jetzt gerne hier vor mir auf den Tisch legen und mir zeigen wie gut Du es schon ganz alleine kannst. Für mich ist das ein tolles Abendprogramm zum Dinner, lachte ich.Na warte, das hältst du sowieso nicht aus, giftete sie, schob Ihren Mini bis zum Bauchnabel hoch, kletterte auf den Tisch und legte sich mit weit gespreizten Beinen vor mich hin.Ungeniert spielte sie an ihrer Lustperle und ich sah deutlich den feuchten Glanz an Ihrer Muschi.Um ihren Genuss noch etwas zu steigern, griff ich zur Ölflasche welche noch am Tisch stand und träufelte ihr etwas Salatöl zwischen die Beine, was sie mit einem wohligen Stöhnen quittierte.Natürlich hatte sie wiedereimal Recht. Ich hielt das tatsächlich nicht aus, schob nach ein paar Minuten meinen Teller zur Seite und die Hose in die Knie. Mein Schwanz war knallhart und so drehte ich mir Sara kurz zurecht, zog sie an die Tischkannte und versenkte meinen Lustspender genussvoll in Ihrer feuchten und öligen Lustgrotte.Ohhhh Du unersättliche geile Sau, es ist so herrlich dich zu ficken, aber ich werde Dir nicht so ohne weiteres durchgehen lassen, dass du mich betrügst wie du gerade Lust hast, stöhnte ich ihr entgegen.Fick mich einfach, bitte fick mich einfach, du weist ich liebe nur Dich kam von Ihr zurück.Oh ja, ich werde Dich ficken und zwar dort wo es weh tut. Mit diesen Worten griff ich noch einmal zum Salatöl und lies eine gehörige Portion über Ihre Muschi laufen. Mit der Hand fing ich etwas Öl auf und verrieb es in Ihren Anus.Nein nicht hinten rein, flehte sie fick mich einfach, ich komme gleich…Langsam mit den jungen Pferden erwiderte ich, Du kommst erst wenn ich mit Deinem süßen Arsch fertig bin. Langsam aber zugsam drückte ich Ihr unter schmerzlichen Stöhnen meinen strammen Max ins Rektum.Nach zwei, drei vorsichtigen Schüben lies Ihr Schmerz nach und sie begann den mächtigen Schwanz im Arsch zu genießen. Die enorme Geilheit welcher dieser Arschfick in uns hochkommen lies löste bald bei beiden einen heftigen Orgasmus aus. Stöhnend und zitternd umklammerten wir uns als die Welle über uns kam und lange nicht abebben wollte.Wir hielten uns noch innig umklammert als mir Sara ins Ohr Flüsterte, oh mein Liebling, das wirkliche Glück sowohl in der Liebe als auch im Sex finde ich nur bei dir. Daran musst du immer denken wenn ich wieder einmal verrückte Sachen treibe.Du weißt, dass ich gerne mit anderen Männern spiele und ihre anerkennenden und begehrliche Blicke mag. Es ist einfach schön für eine Frau begehrt zu werden und du erlaubst mir dies auch zu genießen. Dafür möchte ich dir aus ganzem Herzen danken und dir versichern, ich liebe nur DICH!

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Kategoriler:

Genel

Yorum Ekle

E-Mail Adresiniz Yayınlanmayacak. Zorunlu Alanlar *

*