Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Meine Geschichte der O—Die Hure in der Gewalt deDas Auto setzt sich in Bewegung und ich merke, dass meine Wut eher einer Angst weicht. Was haben diese Männer mit mir vor. Nun, dass es um meinen Körper geht, dass sie mich ficken wollen, das ist mir klar geworden. Ich spüre, wie sich eine Hand von vorne auf meine Möse legt und meine Beine, die ich wieder zusammen genommen habe, auseinander drückt. Wehr dich nicht, du Schlampe. Es ist vollkommen zwecklos. Wir werden dich durchvögeln, bis dir die Mösenlippen bis zu den Knien hängen. Du kannst es hart oder nicht so hart haben, entscheide dich. Seine Hand drängt sich zwischen meine Beine und ich stelle mit Unbehagen fest, dass ich mich zwar immer noch wehre, aber dass meine Fotze schon darauf reagiert. Ich merke, wie meine Säfte fließen und ich sage zwar, dass sie mich doch in Ruhe lassen sollen, dass ich aussteigen will, aber diese Hand, die mich da penetriert, mich mit mindestens 3 Fingern fickt, die spürt, dass ich nass bin, klitschnass und dass es immer nasser wird. Von hinten wird jetzt mein Pullover hochgeschoben und eine Hand zerrt meinen BH herunter, so dass meine Titten, diese harten strammen Bälle, auf die ich so stolz bin, herausspringen. Die Hand legt sich auf eine der Beiden und stellt natürlich sofort fest, dass meine Nippel schon erigiert sind und beginnt sie zuerst zu streicheln, um sie dann zwischen zwei Finger zu nehmen und sie zu zwirbeln. Höllisch geil,. Die Kleine, sagt er und der Mann vor mir, der auch weiter meine nasse Fotze vögelt, grunzt lautstark Zustimmung. Hey, sagt der Fahrer, lasst mir noch was über von ihr. Und ihr wisst ja, dass wir uns nicht alleine mit ihr vergnügen werden. Sie kann der Star unserer Orgie heute werden. Die anderen sind doch schon ganz schön ausgenudelt, was meint ihr? Ich höre das alles und doch kommt es mir so vor, als ob es nicht sein kann, dass ich nicht der Mittelpunkt ihrer Gespräche sein kann. Ich spüre, wie geil mich trotz meiner Angst diese Situation macht und unwillkürlich lehne ich mich ein wenig zurück, was den Zugang zu meiner nassen Möse erleichtert und auch dem Mann hinter mir, das Kneten meiner harten Hügel, die ihn sichtlich an. Derjenige, der mich unverdrossen mit seinen Fingern fickt, hat jetzt seinen Daumen auf meine Clit gelegt und Wellen der Lust schie0en durch meinen ganzen Körper. Ob ich will oder nicht, fange ich lauter an zu atmen und erstes Stöhnen ist einfach nicht mehr länger zu verhindern. Ich will nicht, aber seine Finger ficken mich so tief und hart, sie haben jetzt auch meinen G-Punkt entdeckt muş escort und so zerfließe ich unter seinen Fingern, während mich der andere weiter an meinen empfindlichen Nippeln gepackt hat und so treibe ich willenlos auf einen ersten Orgasmus zu.Der Orgasmus verebbt und ich merke, wie hinter mir der Tittengrapscher seine Hose öffnet und seinen harten Riemen aus der Hose holt. Er zerrt mich hoch, so dass er meinen Rock hochschlagen kann und drückt mich nach vorne, was mich mit meinem Mund auf dem ebenfalls harten Schwanz des anderen zu liegen bringt. Dieser macht auch seine Hose auf und herausspringt ein mächtiges Gerät, das er mir sogleich an die Lippen hält und mich unmissverständlich auffordert, ihn in den Mund zu nehmen. Ich liege, mehr oder weniger bewegungsunfähig auf der Rückbank des Autos und von vorne wird mir ein harter pochender Schwanz an die Lippen gedrückt während ich merke, wie der andere meinen Arsch anhebt und seine Latte unter mich schiebt und langsam in meine so nasse und heftig pulsierende Fotze eindringt. Ich kann nur noch stöhnen und mache letztlich mit, da mir einfach die Nase zugehalten wird und ich so den Mund öffnen muss. Sofort dringt er mit einem Ruck in meine Maulfotze ein und ich kann nur noch würgen, so tief steckt er schon in mir. Noch nie habe ich einen Schwanz so tief in meinem Rachen gehabt, habe mich in der Vergangenheit eher geziert, die mir angebotenen Schwänze zu blasen, noch nie hatte ich Sperma geschluckt, aber in dieser so unwürdigen und doch so geilen Situation machte ich mir auch darüber keine Gedanken. Der Mann, der mir seinen Riemen so tief in den Rachen geschoben hat, packt jetzt meinen Kopf und bewegt ihn hin und her. Du sollst mir den Schwanz blasen, du Nutte, sagt er und packt fester zu. Ich beginne ihn zu saugen und er ist zufriedener als zuvor. Er stöhnt und ich sauge und würde gerne meine Hände zur Fixierung seiner harten pichenden Latte einsetzen, aber das geht ja nicht. Ich bin weiterhin gefesselt und der hinter mir hebt mich weiter an, damit er tiefer in meine nasse Höhle stoßen kann. Mann, ist die nass, ist die geil, das wird ein Fest heute Nacht. Ich spüre, wie er immer tiefer in mich eindringt und, obwohl ich weiter Angst verspüre, merke ich auch, wie dieser harte Kolben mich ausfüllt, an meinen Mösenwänden sich reibt und meine Fotze immer mehr Saft produziert, unabhängig von meiner Angst. Mein Maulficker sondert immer mehr Tropfen aus seinem Schwanz ab und ich kann gar nicht anders, ich muss sie schlucken: sie schmecken salzig und nicht einmal unangenehm. Immer mehr nevşehir escort rinnt aus diesem Rohr heraus und läuft in meinen Mund. Gleichzeitig merke ich, wie der Schwanz, der in meiner geilen Fotze steckt, anscheinend noch stärker anschwillt, sich Platz macht dort in der engen Röhre, in der bisher nur wenige Schwänze sich austoben durften. Bisher hatte ich das alles unter Kontrolle, war der Macher und wenn ich es wollte, dann durfte mich ein Junge ficken. Bisher waren das nur zwei gewesen. Nach meiner Entjungferung nur noch einer. Ich wollte das Sagen haben, aber nun, war ich nur noch der Spielball der Lust dieser alten Männer. Ich hatte begriffen, dass das nur der Auftakt zu weiteren Vergewaltigungen sein würde, dass man mich ficken, vögeln und benutzen würde, wie man das sich nicht vorstellen vermag. Das hier war nur der Aufgalopp für weitere Orgien, n denen ich eine Hauptrolle spielen, aber nichts zu sagen haben würde. Mein Maulvögeler war soweit, ich spürte es, sein Schwanz in meinem Mund zuckte und er stöhnte, ich wollte ihn herausdrücken, aber er hielt meinen Kopf fest und ein erster Strahl seines Spermas schoss hinein. Du wirst alles schlucken, du geile Fotze, du wirst alles schlucken. Gewöhne dich daran, da kommen im Laufe der nächsten Stunden noch viele Schwänze dazu, die dich besamen werden. Komm, Helmut, ficke sie zu Ende, wir sind gleich am Ziel. Spritz ihre Möse voll und decke sie. Sie wird unsere Kinder austragen, wenn wir das wollen. Sie sieht doch ganz geil aus, so wie sie da kniet. Vorne leckt sie jetzt meinen Schwanz hübsch sauber und ja, spritz es ihr in ihren Muttermund. Er hatte seinen Samen komplett in meinen Mund gespritzt und ich hatte ihn gehorsam geschluckt. War gar nicht so schlimm, er schmeckte nach Salz und ich hatte begonnen, ihn weiter zu saugen, um auch den Rest aus der Röhre herauszubekommen. Ich merkte, wie die Stöße, die ich von hinten bekam, schneller wurden und dann spürte ich auch dort, dass ich heftig überflutet wurde. Mein Ficker stöhnte ebenfalls und steckte seine Latte noch tiefer in mich, ich glaubte wirklich, dass er meinen Muttermund mit seiner Eichel berührte. Samen tropfte heraus, als er seinen erschlaffenden Schwanz aus mir herauszog und er nahm seine Finger, fing das Sperma auf umfasst mich von hinten und strich mir das Ejakulat auf die nackten Titten.Es war unglaublich, ich war gerade ins Maul und in die Fotze gefickt worden, hatte einen Riesenportion Sperma geschluckt und meine Möse quoll über von dem Wichszeug, das mir der andere reingespritzt hatte, meine elazığ escort Brüste waren nass vom Samen, der aus mir wieder herausgelaufen war, aber ich war immer noch so spitz, dass ich am liebsten gefragt hätte, ob sie nicht weitermachen könnten. Meine Nippel waren hart und steif und meine Fotze verlangte nach einem weiteren Fick. Was war nur los mit mir. Ich versuchte, mich selbst zu überzeugen, dass das doch gar nicht sein könne, aber als ich sagen wollte, dass es doch nun genug sei und sie mich doch bitte wieder zurückbringen sollten, da versagte mir regelrecht die Stimme. Ich räusperte mich und mein Maulspritzer sagte, das war erst der Anfang, du wirst heute und in den nächsten Tagen noch viele Male abgefüllt werden. Mach deinen Frieden damit, du wirst es lieben. Ich merke doch, was für eine geile Fotze du bist. Du willst doch abgegriffen und gefickt werden. Deshalb bist du doch zu uns gekommen auf dem dunklen Parkplatz. Deine Maulfotze hat es mir gezeigt, wie gerne du geblasen und geschluckt hast und wie ich sehe, hat auch mein Freund dich voll zufriedengestellt. Deine Möse war so nass, dass er seinen Riesenprügel ohne Problem in dich hat schieben können, obwohl du sicher noch nicht hunderte von Schwänzen in dir gehabt hast. Sag uns, was du bisher erlebt hast. Wie oft bist du bereits gevögelt worden? Wenn wir dich erst in unseren Händen hatten, wirst du nie mehr mit deinen bisherigen Freunden ficken wollen. Du wirst dich immer nach älteren Männern sehnen, die dich auch richtig befriedigen können. Ich sehe an deinen Nippeln, dass du immer noch geil bist. Ich sehe an deinen Augen, dass du es gar nicht erwarten kannst, bis die nächsten Schwänze in dir sind und die dich so tief und hart durchficken. Ich freue mich mehr darauf, deine Möse zu lecken, deinen kleinen Lustknopf zu lecken, zu knabbern. Ich freue mich darauf, deinen kleinen Hintereingang zu entjungfern. Da hat dich doch bisher noch keiner gefickt, oder?Mein Gott, dachte ich, das wird schmerzhalft. Es war beim ersten Mal fast nicht auszuhalten gewesen, als mein damaliger Freund den Vorder- und den Hintereingang verwechselt hatte. ER hat zwar dann scheinheilig gefragt, als er schon halb drinsteckte, ob er mich auch in den Arsch vögeln dürfe, aber er nahm keine Rücksicht darauf, dass ich vor Schmerzen gewimmert habe. Na ja, ehrlicherweise muss ich sagen, dass ich es letztlich schon ganz geil gefunden habe, besonders als er mit seiner Hand meinen Kitzler gestreichelt hat und immer wieder gegen den Widerstand meines Pos ankämpfen musste. Als er dann gekommen ist, war es ein unbekanntes Gefühl, als sein Samen in meinen Darm spritzte. Und jetzt sollte also dieser alte Mann mich auch dort besitzen? Er hatte einen ziemlichen Riemen und so konnte ich mir vorstellen, wie er mich dort spalten würde.

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Kategoriler:

Genel

Yorum Ekle

E-Mail Adresiniz Yayınlanmayacak. Zorunlu Alanlar *

*