Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Ein neuer Beginn – oder doch eher der Untergang -Zur Info : ich musste die Geschichte einmal löschen und wieder einstellen, da der Support den Rest ab ” Mein Schwanz war völlig steif und tat vor Geilheit fast weh ” beim Import abgeschnitten hatte.Jetzt also 2ter Versuch :-)Bevor ich euch meine wahre Geschichte erzähle erst einmal ein paar Dinge zu mir.Ich bin 55 Jahre und seit 3 Jahren Witwer. Mein Leben in Deutschland habe ich nach dem Verkauf meines Hauses nach Frankreich, Elsass verlegt. Meiner Büro-Arbeit in einem LKW-Werk in Deutschland gehe ich nach wie vor nach. Bin 182 groß, leider mit 95 etwas zu schwer, zur Bestückung muss ich erwähnen, auch hier eher mit 16cm normal bis klein, aber schöne 6cm dick.Meine sexuellen Erfahrungen würde ich auf Blümchensex, wenn nicht sogar auf Mauerblümchensex reduzieren. Ich liebte meine verstorbene Frau unendlich aber in diesen Sachen gab es nie etwas was ich hervorheben will. Selbst oral war in den 28 Jahren die wir verheiratet waren eher sehr sehr selten – ich denke ich kann das an 2 Händen abzählen. Nur Schlafzimmer, nur Licht aus und immer max. Samstags 🙂 und dennoch fehlte es uns nicht an einer wirklich glücklichen Zeit.Sie war einfach zur falschen Zeit, am falschen Ort und wurde auf dem Radweg von einem Auto erfasst – für mich ein Weltuntergang, dennoch es ist wie es ist.Ich bin mir noch nicht sicher in wie weit ich Euch an meiner Geschichte zum jetzigen Zeitpunkt teilhaben lassen möchte, vielleicht gibt es auch so ein Kapitel-Ding … mal sehen.Ich lebe also seit ca. 2,5 Jahren im Elsass da wie vormals recht oft hier zum Essen waren und ich das immer genossen habe. Ich habe mir ein kleines Elsässer-Häuschen in einer kleinen Gemeinde gekauft und restauriere dieses wie ich Zeit und Lust habe.Vor ca. einem Jahr ist auf der gegenüberliegenden Straßenseite kırklareli escort bayan eine Frau mit 2 Kindern eingezogen, so dachte ich das vormals zumindest. Mittlerweile weiß ich, die Kinder leben beide nicht mehr bei Ihr und auch Sie verlor Ihren Mann vor mehr als 5 Jahren. Sie ist 46 Jahre alt und arbeitet im Büro einer Chemiebude in der Umgebung.Ich habe Sie beim Einzug beobachtet, da ein Teil meiner Terrasse nach vorne zur Strasse zeigt. Bis auf kurzes Winken ist nichts passiert.Sie ist ca. 170 groß, sportliche Figur, dunkle Haare, ansonsten machte Sie auf mich keinen besonderen Eindruck, wenn ich das so schreiben darf.Und so beginnt die Geschichte …Chloe, so heißt die Dame und ich sind uns mittlerweile fast täglich über den Weg gelaufen und so kam es, dass man öfter auch mal ins Gespräch kam. Es kam wie es kommen musste, aufgrund einer Nettigkeit, Austausch einer Wasserzuleitung, lud Sie mich zum Essen zu sich nach Hause ein.Es war ein schöner Abend bei dem Sie mir mehr von sich, Ihrer Arbeit, Ihren Kindern usw erzählt hatte. Dabei erfuhr ich, dass Sie zur Arbeit immer Bluse, Röcke, Kleider, Strümpfe und Pumps als Standard- Kleidung trägt, da Sie mit diesen Outfits immer einen sehr guten Eindruck macht.Innerlich sagte ich mir – wow, genau das worauf ich als Mann auch stehen würde, aber das konnte ich Ihr ja wohl nicht ins Gesicht sagen. Einige von Euch denken jetzt bestimmt – verdammt wieso nicht – naja zu schüchtern oder wie auch immer. Küsschen links – Küsschen rechts .. Verabschiedung.Wir trafen uns ab diesem Zeitpunkt immer mal wieder uns ich habe Sie dann auch mehrfach in Ihrem Office Outfit gesehen – wow – eine ganze andere Person. Die streng nach hinten gekämmten Haare, lange Beine und schönen Peeptoes, Blazer, Bluse – sehr sehr ansprechend und da kam auch kırklareli escort erstmals das Gefühl in meiner Hose auf.Hatte Sie dies einmal bemerkt als ich Ihr gegenüber stand? Ich kam mir etwas in die Zeit versetzt als ich jedem Frauenrock nachgesehen habe 🙂 Irgendwie war ab diesem Tag alles anders !Ein etwas kühlerer Abend im Oktober, ich war zu Hause und wollte noch etwas lesen, als es klingelte. Ich bin zur Tür, es war Chloe. Sie stand vor mir – ich war auf der Stelle erregt .. Sie trug einen Mantel Stümpfe, Pumps und streng nach hinten gekämmtes Haar. Sie fragte mich, ob ich Ihr mit 2 Eiern aushelfen konnte – ähm ich muss schauen, denke aber dass ich noch welche im Schrank habe – komm doch erst mal rein, sagte ich und ging in die Küche. Als ich zurückkam, traute ich meinen Augen und Ohren nicht.Der Mantel lag am Boden .. Sie trug einen schwarzen Spitzen – BH, Strapse, Nylonstrümpfe einen String-Tanga und besagte Pumps. Mein Schwanz war im gleichen Augenblick steif – Es gefällt Dir wohl was Du siehst meinte Sie, was ich mit ja beantwortet habe und Sie widerum mit – ich wusste es schon lange.Achja und ich meinte Deine 2 Eier rief Sie – ich will jetzt gerne mit Dir ficken kam aus Ihrem Mund. Im gleichen Augenblick hatte Sie auch direkt eine Hand in meinem Schritt und bemerkte meinen steifen Freund. Sie ging mir an die Wäsche und küsste mich und ich erwiderte dies, obgleich ich immer noch etwas verdutzt aus der Wäsche sah.Sie zerrte mich ins Wohnzimmer und riss mir die Kleider vom Leib … ab diesem Moment konnte auch ich mich nicht zurückhalten … Ich öffnete den BH – ich hätte nie die grossen E-KörbchenTitten mit den bereits steifen Nippel erwartet – gut versteckt sagte ich Ihr – Sie lachte. Dann runter mit ihren Sting – ein Hauch von nichts, der Ihre nackte Möse zweiteilte escort kırklareli – Den Rest musst Du tragen, sagte ich, was Sie mit den Worten – aber dann nach meinen Regeln kam von Ihr. Okay, wie, was immer Du willst !Los zieh dich aus und knie nieder und ziehe mir die Schuhe aus. Ich tat was sie wollte. Sie hat unglaublich schöne Füsse die in den schwarzen Nylons. Sie setzte sich auf die Couch lehnte sich zurück und befahl mir Ihre Füsse zu massieren und zu küssen. Ich kniete mich vor Sie nahm ihre Füssen in die Hand und massierte Sie. Ich bemerkte dabei wie Sie immer mehr ihre Beine öffnete. Ich konnte nun ungehindert auf Ihre Schamlippen schauen und bemerkte erst jetzt – Sie trug einen Piercing und einen Analplug – so etwas habe ich zuvor nur in Pornos oder Heftchen gesehen – dass ich das mal live erlebe, konnte ich kaum glauben.Mein Schwanz war völlig steif und tat vor Geilheit fast weh.Ich massierte und leckte ihre Beine, Füsse und wieder zurück, als ich mich nach oben arbeiten wollte kniff Sie Ihre Beine zu … nein, nein mein Lieber, die Stelle musst Du dir erst verdienen, sprach Sie mit ernster Stimme. Na gut, dann mache ich eben hier weiter, doch Sie meinte – stell dich, zeig mir deinen Brügel. Als ich mich stellte stand dieser bereits senkrecht mit all dem Blut was ich freigeben konnte nach oben, die Eichel dick geschwollen und schön glänzig.Naja, nicht der Größte aber wenigstens schön dick, kam aus Ihrem Mund und in diesen steckte Sie sich ihn gleich einmal. Leute, Leute … ich bin noch nie so geil geblasen worden, was leider auch in einem Drama endete. Innerhalb von max. 2 Min spritzte ich Ihr die gesamte Ladung der letzten Wochen in das Gesicht und über Ihre Megabrüste. Das wars meinte Sie – ich sorry, aber …Zum Erklären kam ich leider nicht, Sie war echt wütend, enttäuscht und was weiß ich noch alles – Wo ist die Toilette wollte Sie wissen, oder soll ich hier so vollgespritzt rumsitzen bleiben ? Nein, hier rechts, 2te Tür. Sie sprang auf, ging zur Toilette und sprach noch – hol eine Flasche Wein, roten Wein – wir müssen reden !Fortsetzung folgt ….?

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Kategoriler:

Genel

Yorum Ekle

E-Mail Adresiniz Yayınlanmayacak. Zorunlu Alanlar *

*